INFOTAG Heizwasseraufbereitung

Sauberes Heizungswasser beugt Schäden an der Heizanlage vor und mindert Ihr Haftungsrisiko.

 

Kalk und Schmutz im Trinkwasser sieht jeder, aber wie sieht es in Ihrer Heizung aus?

 

• Werden Ihre Heizkörper nicht mehr richtig warm? 

• Macht die Heizungspumpe Geräusche oder ist bereits defekt? 

• Schaltet Ihre Heizung sich öfter ab? 

 

Das können Folgen einer schlechten Wasserqualität im Heizsystem sein!

 

Entspricht die Wasserqualität in Ihrer Anlage nicht den Vorgaben der Normen VDI 2035 und DIN EN 1717, kann dies Schäden verursachen und Ihr Garantieanspruch an den Hersteller erlöschen. Bei Neuanlagen wird die Inbetriebnahme seitens des Herstellers ohnehin nur gewährt, sofern die geforderte Wasserqualität gesichert ist.

 

Mit professioneller Heizwasseraufbereitung sparen Sie Energie- und Reparaturkosten und Sie verlängern die Lebenserwartung Ihrer Heizung. 

 

Einladung zum Infotag, 18. März

Vorträge um 11 Uhr und 14 Uhr

Referent: Klaus Röck, Sanitär- und Heizungsbaumeister, Fachmann für Wasseraufbereitung.

 

Eintritt frei – Anmeldung erbeten